Der Termin für das nächste Junior Lab steht (Anmeldung hier)! Vom 7. bis 11. Oktober heißt es wieder Programmieren, Löten, Schrauben, Basteln, Staunen und vieles mehr in der Movebox in Berlin. Das genaue Programm bauen wir gerade zusammen. Aber wohin die Reise geht, kann man schon erahnen, wenn man sich die Workshops vom letzten Jahr ansieht:

DIE NEUEN WORKSHOPS IM HERBST 2019:

Eine Woche Junior Lab bedeutet fünf verschiedene Workshops an fünf Vormittagen. Jeder Teilnehmende macht jeden Workshop einmal mit. Am Ende der Woche präsentieren wir die Ergebnisse in einer gemeinsamen Werkschau den Eltern, Freunden, Freundinnen und allen anderen Neugierigen.

Hologramme – Fliegende Lichtwesen im Raum bauen (Tristan Biere)

Katapulte - Intelligente Katapulte programmieren mit Arduino (Petja Ivanova)

Stop.Motion.Puppet - Robotergeschichten mit Stop.Motion.Puppen (Agnieszka Bulacik)

Denkigami - "Niedliche" Schaltkreise verstehen, entwerfen und bauen (Valerian Blos)

Smart Wearables – Intelligente Kleidung verlöten und ansteuern (Pauline Vierne)

So wie die Workshops ist auch das Junior Lab Mentoren-Team wie immer bunt gemischt: Wir sind Techniker und Technikerinnen, Künstler und Künstlerinnen, Designer und Designerinnen, Pädagogen und Pädagoginnen ... Uns alle verbindet die Begeisterung fürs Basteln und Bauen, fürs Coden und Gamen, fürs Tüfteln und Ausprobieren. Und dafür, uns gemeinsam mit den Teilnehmenden immer wieder verrücktes Zeug auszudenken. Nebenbei entdecken die Kids spielerisch den Umgang mit Hard- und Software. Vorkenntnisse brauchen sie dafür nicht und wer schon ein wenig Ahnung hat, ist ebenso willkommen.